Über den Gasthof Rössli in Marthalen

Das malerische Riegeldorf Marthalen liegt mitten im schönen Zürcher Weinland. Unser Gasthof, selbst ein stattliches Fachwerkhaus im Dorfkern, ist ein beliebter Treffpunkt. Sehr gerne verwöhnen wir Sie in unserer gemütlichen Wappenstube, dem schönen Stübli, unserem Kegelkeller oder bei sommerlichen Temperaturen in unserer idyllischen Gartenwirtschaft unter der lauschigen Eiche. Die Eiche ist ein Baum, bei dem man "auftanken" kann.

Im ruhigen Hinterhof befinden sich unsere Gästezimmer und ein sicherer Kinderspielplatz. Auf unserem grossen Parkplatz finden Sie stets eine Parkmöglichkeit.

Schön, dass Sie unsere Gäste sind!

Katharina Rüegg & die Rössli-Frauen

Zahlungsarten

Bar, ECdirekt, Eurocard, Mastercard, Postcard, Visa, American Express

    

Unsere Angebot im Überblick

Restaurant

Aussenansicht - Gasthof Rössli

Gästezimmer

Zimmer - Gasthof Rössli

Kegelbahn

Kegeln - Gasthof Rössli

Unsere Geschichte

Das Rössli, in früherer Zeit auch neues Wirtshaus genannt, dürfte vor drei Jahrhunderten das heutige Erscheinungsbild erhalten haben, doch liegen Hinweise für ein 200 Jahre älteres Gebäude vor. Als Erbauer wird Hans-Ulrich Toggenburger, Sohn des Hans Toggenburger, Erbauer des alten Wirtshauses, aufgeführt. Das Rössli stand immer im Schatten des alten Wirtshauses, der Stube oder des Hirschens. Die Gäste wurden ursprünglich im ersten Stock des Gebäudes bewirtet. 

Aus alten Urkunden von 1530 geht hervor, dass in unserer Gemeinde zwei Liegenschaften über ein Tavernenrecht verfügten. Vermutlich handelte es sich dabei um das alte Wirtshaus und das Rössli.

Das Hauptgebäude ist letztmals 1980 umfassend renoviert worden. Die zugehörigen Ökonomieteile wurden dabei abgebrochen und im gleichen Stil wiederaufgebaut.